Sonntag, 19. Mai 2019

[Rezension] ,,Finale" von Stephanie Garber

Klappentext:


Caraval is over, but perhaps the greatest game of all has begun - with lives, empires, and hearts all at stake. 

There are no spectators this time: only those who will win, and those who will lose everything. 

Welcome, welcome to the Caraval's Finale. All games must come to an end .  







Samstag, 18. Mai 2019

[Neuerscheinungen] Juni 2019!

Hallo ihr Lieben!

Heute ist es wieder Zeit für die Neuerscheinungen des nächsten Monats. Im Juni kommen eine Menge ganz tolle Bücher raus, aber da mein Sub schon kurz vorm Platzen ist, muss ich natürlich auch in diesem Monat wieder Prioritäten setzen. Welche, erfahrt ihr später. Jetzt erstmal viel Spaß beim Stöbern in den Neuerscheinungen für Juni! 

Sonntag, 12. Mai 2019

[Rezension] ,,Hinter zerbrochenem Glas" von Josie Charles

Klappentext:

Eine Hafenstadt voller Geheimnisse.
Ein Haus, umgeben von Glühwürmchen.
Und eine Liebe, die vom Schicksal vorherbestimmt scheint …

Juliet
Mit meinen reichen Eltern lebe ich in den Hügeln von Bar Harbor und habe alles, was man sich wünschen kann. Doch ein zerspringender Spiegel ändert alles. Das Klirren löst Erinnerungen an ein Leben in mir aus, das nicht meines sein kann. Meine Familie verheimlicht mir etwas und ich weiß, wo ich die Wahrheit herausfinden kann – im alten Haus an der Livingston Road.

Cayden
Ausgerechnet Juliet steht vor meiner Tür. Sie will sich hier umsehen. Was hat sie nach all den Jahren hergeführt? Verflucht, sie ist so schön geworden, dass ich mich ihr kaum entziehen kann. Aber ich muss – denn von allen Frauen der Welt ist sie die Einzige, die für mich tabu ist.

Was, wenn du dich ausgerechnet in den Menschen verliebst, in den du dich niemals verlieben solltest? 

Samstag, 11. Mai 2019

[Rezension] ,,Fenrir - Weltenbeben" von Asuka Lionera

Klappentext:

Für die ehrgeizige Archäologie-Absolventin Emma zählt nach der Trennung von ihrem Ex nur eins: die finanzielle Unabhängigkeit. Von der ist sie jedoch durch die schlecht bezahlten Praktikantenjobs meilenweit entfernt.

Während einer Expedition auf einer isländischen Vorinsel wird sie von ihrem Ausgrabungsteam getrennt und trifft auf den mysteriösen Mann Wulf, dessen Erscheinung nicht ganz menschlich ist, und sie sofort fasziniert. Emma wittert ihre Chance, mit Wulf eine sensationelle Entdeckung gemacht zu haben, die ihr die Türen zur Welt der reichen und erfolgreichen Wissenschaftler öffnen wird. Doch auf die Gefühle, die der seltsame Fremde in ihr hervorruft, ist sie nicht vorbereitet.

Als Emma schließlich erkennt, wer Wulf wirklich ist, gerät nicht nur ihre Welt ins Wanken. Ohne es zu ahnen, gerät sie zwischen die Fronten eines uralten Krieges, und schnell lernt sie, dass nicht jeder, der in der Dunkelheit kämpft, gleichzeitig ein Schurke ist..

Samstag, 4. Mai 2019

[Rezension] ,,Ab heute, für immer" von Sarah Stankewitz

Klappentext:

Als die achtzehnjährige Kate mit ihrem Vater und ihrer kleinen Schwester nach Florida zieht, ahnt sie nicht, wie anders es dieses Mal sein würde. Umzugskartons, paranoide Ängste und Städtewechsel stehen bei der jungen Frau seit zwei Jahren auf der Tagesordnung. Ihr Mantra: Lass keinen Mann an dich heran, wenn du weißt, dass du ihn ohnehin bald wieder verlassen musst. Doch dann begegnet sie Jaxon. Einem jungen Mann, der vier Jahre älter als sie - viel zu gutaussehend - und voller Warnzeichen ist, die sie in ihrer Situation auf keinen Fall ignorieren dürfte.
Der fünfte Umzug innerhalb von zwei Jahren. Der tausendste Junge, dem sie begegnet. Und doch geschieht das, was unter keinen Umständen passieren sollte: sie verliert ihr Herz an das gefährliche Phänomen Jaxon Davis ... 

Jax feiert seinen zweiundzwanzigsten Geburtstag, doch anstatt seinen beruflichen Träumen hinterherzujagen, bleibt er stummer Beobachter aus der Ferne. In Fort Pierce ist er dafür bekannt, ein berauschendes Leben voller Frauen, Sex und Partys zu führen. Doch wie sieht es hinter seinen selbst erstellten Mauern aus? Als Kate mit ihrer Familie in seine Stadt zieht, stellt er sich selbst eine goldene Regel auf: Lass dich niemals auf das neue Mädchen ein! Wer hätte gedacht, dass es so schwer sein könnte, sich an diese simple Regel zu halten..

[Rezension] ,,Skye-Götter des Nordens" von Lea McMoon

Klappentext:

Mythen, Sagen und Legenden – das ist die Welt von Skye, die lieber für ein Geschichtsreferat recherchiert, als sich auf einem Konzert die Ohren volldröhnen zu lassen. 

Pech für sie, dass ausgerechnet ihr bester Freund den begehrten Platz als Schlagzeuger in der angesagtesten Indie-Rockband der Stadt ergattert. Notgedrungen trifft Skye nun ständig auf Thorsson, den düsteren Sänger der Band, dem es jedes Mal gelingt, sie aus dem Konzept zu bringen. 

Erst als Skye in seinen Songtexten Hinweise auf ihre geliebten nordischen Mythen entdeckt, versucht sie hinter seine Fassade aus Coolness und Exzessen zu blicken und kommt ihm und seinem Geheimnis dabei deutlich näher als beabsichtigt…  


Mittwoch, 1. Mai 2019

[Monatsrückblick] April 2019!

Hallo ihr Lieben! 

Einen schönen Feiertag wünsche ich euch! Nun ist tatsächlich schon Mai. 
Das bedeutet, es ist Zeit, euch meinen Monatsrückblick zu zeigen! Im April bin ich mal wieder etwas eskaliert, was Buch-Einkäufe angeht. Dafür habe ich eine sehr zufriedenstellende Ausbeute. 
Aber nächsten Monat bin ich wohl mal etwas sparsamer.. 

Dienstag, 30. April 2019

[Owlcrate Unboxing] - The Dark Side!

 
Hallo ihr Lieben! 


Es ist mal wieder so weit: Eine Owlcrate Box kam bei mir an! Das Thema des Monats war ,,The Dark Side" und ich kann schonmal sagen: Bis auf ein paar Ausnahmen war der Inhalt grandios! 


Ich will euch dann auch mal nicht länger auf die Folter spannen, sondern zeige euch den Inhalt:








[Rezension] ,,Ein Augenblick für immer - Das zweite Buch der Lügenwahrheit" von Rose Snow

Klappentext:

Seit ihrer Ankunft in Cornwall herrscht in Junes Leben Chaos: Sie hat nicht nur eine magische Gabe, mit der sie Lüge von Wahrheit unterscheiden kann, auf ihrer Familie lastet auch ein tödlicher Fluch! Angeblich darf June den geheimnisvollen Brüdern Blake und Preston nicht zu nahe kommen, denn das hätte katastrophale Folgen. 

Doch wie soll sie sich von ihnen fernhalten, wenn Preston ständig mit ihr flirtet und jeder Blick aus Blakes blauen Augen ihr eine Gänsehaut verursacht?  






Sonntag, 28. April 2019

[Rezension] ,,Lanze und Rose" von Sonia Marmen

Klappentext:

Schottland 1715: Zwanzig Jahre sind vergangen, seit Caitlin und Liam MacDonald sich zum ersten Mal getroffen haben. Glücklich leben sie mit ihren drei Kindern im „Tal der Tränen“ von Glencoe. 

Doch dunkle Wolken stehen am Horizont: Der Aufstand der Jakobiter stürzt Schottland ins Chaos, und Caitlin muss schweren Herzens mit ansehen, wie Liam und ihre beiden Söhne Ranald und Duncan Coll in die Schlacht ziehen. 

Trotz der tobenden Kämpfe entflammt eine starke Liebe zwischen Duncan und der zauberhaften Marion. Eine Liebe, die geheim bleiben muss, denn Marion ist die Enkelin des Mannes, der seinerzeit einen blutigen Verrat gegen die MacDonalds angeführt hatte ...

Sonntag, 21. April 2019

[Neuerscheinungen] Mai 2019!

Hallo ihr Lieben!

Frohe Ostern euch allen! Ich hoffe Ihr genießt (wenn denn vorhanden) die freien Tage. 
Von mir gibt es heute mal wieder die Neuerscheinungen für den nächsten Monat. 
Unglaublich, dass schon fast Mai ist. Ein Drittel des Jahres ist bereits vorbei. 
Die Zeit vergeht einfach viel zu schnell.

Im Mai erscheinen wieder viele, tolle, neue Bücher und auf einige freue ich mich sehr!
Ich spanne euch dann auch mal nicht länger auf die Folter, hier die Bücher, die ich herbeisehne:

Samstag, 20. April 2019

[Rezension] ,,Prinzessin der Elfen - Zerstörerische Sehnsucht" von Nicole Alfa

Klappentext:

Lucy wächst immer mehr in ihre Rolle als Elfenprinzessin hinein. Ob politische Verhandlungen mit anderen Völkern oder höfische Verpflichtungen, sie nimmt ihre Bestimmung als Teil der königlichen Familie äußerst ernst. 

Als sie dem Aufstand der Rebellen auf den Grund geht, kommen jedoch verborgene Familiengeheimnisse und Intrigen ans Licht, die schnell an ihrem bisherigen Weltbild rütteln. 

Auch ihre Verbindung zu Daan, dem Prinzen der Kobolde mit den eisblauen Augen, leidet unter den Machtspielen ihrer Eltern. 

Von Schmerz und Verrat getrieben, macht Lucy sich auf die Suche nach Gerechtigkeit, nicht nur für sich, sondern für ein ganzes Königreich.