Mittwoch, 15. August 2018

[Gesamtrezension] Gravity Bd. 1 - 5 von Isabelle Richter

https://www.amazon.de/gp/product/B01MRPAPIF/ref=series_dp_rw_ca_1https://www.amazon.de/gp/product/B01MYGQAD8/ref=series_rw_dp_swhttps://www.amazon.de/gp/product/B073JSKVSX/ref=series_rw_dp_swhttps://www.amazon.de/gp/product/B076KW4692/ref=series_rw_dp_sw
https://www.amazon.de/gp/product/B07CVGXJDK/ref=series_rw_dp_sw


Heute gibt es mal eine etwas andere Rezension von mir. Da ich bis gestern an der Gravity - Reihe dran war und diese nun beendet habe, dachte ich mir, statt zu jedem Buch einzeln eine Rezension zu schreiben, fasse ich diese zusammen. 
Für die Klappentexte der jeweiligen Teile könnt ihr auf das Cover klicken, dann werdet ihr zu Amazon weitergeleitet, wo ihr diese lesen könnt!
 

Rezension


In der Gravity - Reihe, geht es eine Rockband in Kanada, wie man anhand des Titels wohl schon ahnt - genau - ,,Gravity" heißt. In jedem Teil geht es um ein Bandmitglied und dessen Liebesgeschichte.  

Wie man sich schon denken kann, da das im Rockstar - Genre so üblich ist, waren die Jungs bis dahin ziemliche Draufgänger und haben nichts anbrennen lassen, bis die eine Frau kam. Klingt im ersten Moment natürlich sehr klischeehaft, tut den Büchern aber definitv keinen Abbruch! 

Band 1 der Reihe war meiner Meinung nach, im Vergleich zu den anderen harmlos, es gab keinen riesigen Knall kurz vor Ende, wo man bangen musste ob die Beziehung hält (Wobei das sowieso blöd ist, als würde es hier kein Happy End geben), aber in den nächsten vier Bänden ist auch dies wieder enthalten.

Hier geht es aber gar nicht so sehr darum, dass es sowieso ein Happy End gibt, ich glaube, dass ist jedem, der so ein Buch anfängt, sowieso von Anfang an klar. Es geht eher um den Weg dahin. Wie jeder der Jungs eine andere Vorgeschichte hat, wie sie mit der neuen Situation umgehen und wie sie sich dadurch weiterentwickeln.

Abgesehen davon geht es hier auch zum großen Teil um Familie und Freundschaft, denn die Jungs sind nicht nur eine Band, sondern eine Familie, die egal was kommt, immer zusammenhält. Und natürlich gibt es auch noch individuelle Handlungsstränge, die mit Überraschungen aufwarten und die man nicht in jedem Buch dieses Genres findet, die dem Ganzen dann auch noch die nötige Spannung geben. 

Zudem sind die Bücher auch noch sehr lustig, denn gerade der Humor von Logan, dem Leadsänger, wird es wohl jedem antun. Die Kabbeleien der Freunde sind wirklich zum Schießen und ich habe mir mehr als einmal gewünscht, mittendrin zu sein. 

Mein persönlicher Favorit war Band 3 der Reihe, warum, verrate ich nicht, um nicht zu spoilern, wenn ihr es lest, werdet ihr es verstehen ;) 

Ich kann die Reihe nur jedem, der sie noch nicht gelesen hat, und ein Fan von dem Genre sind, wärmstens ans Herz legen, es lohnt sich! 



 
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und antworte so schnell wie möglich :)