Donnerstag, 6. September 2018

Rezension zu ,,Das Goldene Meer" von Joanna Courtney

Inhalt:

Kiew 1031: Prinzessin Elisabeth sehnt sich nach Abenteuern – statt sich der Stickerei zu widmen, galoppiert sie lieber mit ihren Brüdern über die Felder. Und als der stattliche und kriegerische Wikingerprinz von Norwegen, Harald Hardrada, den Hof ihres Vaters besucht, ist es Liebe auf den ersten Blick. Harald entführt sie über die Weiten des Meeres in den hohen Norden und in ein aufregendes Leben. Doch ein noch viel größeres Abenteuer steht dem Paar bevor, als Haralds Flotte die englische Küste ansteuert, um die Insel zu erobern. Aber er ist nicht der Einzige, der seinen Anspruch auf den Thron geltend machen will ...





Rezension:


Der erste Teil dieser historischen Reihe, ,,Das Purpurne Herz" mochte ich damals wirklich sehr, deswegen habe ich mich riesig gefreut, als ich von diesem Band erfahren habe und musste ihn natürlich sofort haben. Dann hatte ich auch noch das Glück, ihn als Rezensionsexemplar zugesendet zu bekommen.

Leider konnte mich dieser Band nicht überzeugen.

Vielleicht waren nach dem grandiosem ersten Band meine Erwartungen zu hoch, vielleicht ging es anderen aber genauso wie mir. Die Bände an sich sind unabhängig voneinander und würden sich auch einzeln gut lesen lassen. Es lag also nicht daran, dass ich aus der Geschichte raus war. Außerdem hatte ich die meisten Geschehnisse aus Band 1 noch ziemlich gut im Kopf. 
Trotzdem konnte mich dieser Band einfach nicht überzeugen. 
Über eine ganze Woche habe ich daran gelesen und versucht weiterzukommen, aber es konnte mich einfach nicht packen und ich hatte keine Lust, mir das Buch zu schnappen und weiter zu lesen. Ich konnte mich mit der Hauptperson irgendwie nicht richtig identifizieren, auch wenn sie mir nicht unsympathisch war. Aber irgendwie kamen einfach keine Gefühle bei mir an. 
Nachdem ich es nun eine Zeit lang mit dem Buch versucht habe, habe ich es schließlich abbrechen müssen. 

Das soll andere Leser dieser Reihe aber natürlich nicht abschrecken, macht euch einfach selbst ein Bild! Es wird auch noch ein dritter Band erscheinen, dem ich bestimmt auch eine Chance geben werde. Schließlich hat mir Band 1 sehr gut gefallen, und auch wenn Band 2 nicht mein Fall war, vielleicht wird der dritte ja wieder besser?

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und antworte so schnell wie möglich :)