Samstag, 8. September 2018

Rezension zu ,,Save us" von Mona Kasten

Inhalt:

Ruby steht unter Schock: Sie wurde vom Maxton-Hall-College suspendiert. Und das Schlimmste: Alles deutet darauf hin, dass niemand anders als James dafür verantwortlich ist. Ruby kann es nicht glauben - nicht nach allem, was sie gemeinsam durchgestanden haben. Sie dachte, dass sie den wahren James kennengelernt hat: den, der Träume hat, den, der sie zum Lachen bringt und ihr Herz mit einem einzigen Blick schneller schlagen lässt. 
Doch während Ruby dafür kämpft, trotz allem ihren Abschluss machen zu können, droht James einmal mehr unter den Verpflichtungen gegenüber seiner Familie zu zerbrechen. Und die beiden müssen sich fragen, ob die Welten, in denen sie leben, nicht vielleicht doch zu verschieden sind ...


 

Rezension:


Nach dem fatalen Ende von Band 2 der Reihe, konnte ich es kaum erwarten, bis endlich Teil 3 erscheint und ich ihn in den Händen halte. Und so habe ich auch fast sofort mit diesem begonnen. Zu meiner Erleichterung gibt es dieses Mal keine große Trennung zwischen Ruby und James, die sich wieder ewig zieht, sondern es wird recht schnell aufgeklärt, wer wirklich dahinter steckt. Und ich muss sagen, ich war über eine Person wirklich enttäuscht..

Am meisten habe ich mich hier mal wieder über James Vater aufgeregt. Ich hätte nie gedacht, dass man eine Buchfigur so sehr hassen kann, aber ich hasse diesen Mann abgrundtief. Gäbe es ihn wirklich, ich wäre am liebsten in das Buch hinein geschlüpft und hätte ihn windelweich geprügelt. Wie kann ein Mensch nur so skrupellos und emotionskalt sein? Und das auch noch gegenüber seinen Kindern. 

Was mir hier sehr gut gefallen hat, waren die vielen verschiedenen Sichtweisen. So hat man ebenfalls mehr über Embers oder auch Alistairs Gedanken und deren Beziehungen erfahren, das fand ich klasse. 
Mir würde ehrlich gesagt auch ein vierter Band über Ember echt gut gefallen..Oder über Lin.
Die Hoffnung stirbt zuletzt, oder?

Ich kann nur sagen, dieser Teil ist ein wirklich absolut gelungener Abschluss der Reihe und ich kann die Reihe wirklich jedem empfehlen! Mona Kasten schreibt so tolle Bücher und man sollte sie alle gelesen haben. Von mir gibt es wieder mal die volle Punktzahl :) 

   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und antworte so schnell wie möglich :)